Leckeres Brot nach alten und neuen Rezepten

 

Wir freuen uns über jede neue Bäckerin und jeden neuen Bäcker

Unser Ansprechpartner ist zu erreichen unter folgender e-mail:

zwar-roetgen@web.de

 

  

Die Idee

 

Roetgener Bürger haben eine Idee

 

Wir möchten im Ortskern ein Backhaus errichten, zur Nutzung durch die Bürger Roetgens, die gerne mal wieder ein Steinofenbrot selbst backen und genießen möchten. Die dann mögliche Rückbesinnung auf alte Backtraditionen ist ja eine Sicht der Dinge. Die andere ist, dass hier ein neuer, vielleicht auch etwas anderer Kommunikationsort entstehen kann.

von Roetgener Bürgern für Roetgener Bürger

Diese Idee kann vieles hervorbringen, neue (Back-) Freundschaften können entstehen, Bürger kommen ins Gespräch.Sie tauschen eben nicht nur Rezepte aus, sondern bringen einen neuen-alten Erlebnisraum in die Mitte unserer Gemeinde: Ein Backhaus.

Zunächst werden im kleinen Rahmen (privat) unterschiedliche Brotbackrezepte ausprobiert und Erfahrungen gesammelt, denn wir sind eine Gruppe von Brotliebhabern mit gar keiner oder nur geringer Backerfahrung. Dabei ist Brotbacken eigentlich ganz einfach: Mehl, Salz, Hefe, Wasser, ein bisschen kneten, ein bisschen warten, dann ab in den Backofen, fertig. Aber allein mit den vier Zutaten gibt es schon hunderte Rezepte. Welches Mehl, wieviel Mehl, wieviel Salz und Hefe. Wie lange muss der Teig ruhen? Wie lange und bei welcher Temperatur muss man backen? Mit Dampf oder ohne? Und was ist mit Sauerteig und Vorteig?

Eines wissen wir aber schon:

Man braucht auf jeden Fall genügend Zeit und Ruhe.

 

 

 

Hier könnt ihr gerne einen Kommentar hinterlassen, der veröffentlicht wird :-)

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



 

Kontakt

Margit Umbach ,

Tel. 02408/5994127

E-Mail an margit.umbach@himmelsleiter.de

oder zwar-roetgen@web.de

 

Regelmäßige Treffen

Jeden  1.  und  3.  Montag  im  Monat  um 18 Uhr im Pfarrheim Roetgen