Nahrung für die Seele:  KULTURELLES

.

 

 

 Ansprechpartnerin: Gundula  (mehr unter "Internes")  Kontakt: zwar-roetgen@web.de

„Kultur gemeinsam erleben“

 

Zu dieser Gruppe melden sich „Zwarler“, die gerne Veranstaltungen aus den Bereichen Kunst, Musik, Literatur oder auch Architektur und Geschichte gemeinsam erleben möchten.

 

Wir haben uns beim Gründungstreffen darauf geeinigt, dass kulturelle Angebote aus der näheren Umgebung ausgewählt werden, die in einer angemessenen Zeit erreichbar sind. Nach Möglichkeit, verabreden wir uns in Fahrgemeinschaften, die z.B. ab Roetgen Markt starten.

 

Der Ideenreichtum der Gruppe ist groß. Bei den Basistreffen einigen wir uns auf den nächsten kulturellen Event. Wer den Vorschlag dazu erbringt, organisiert die Durchführung der kulturellen Veranstaltung.

 

Bisher haben wir mit Vergnügen eine „Nachtwächterführung“ und eine „Häppchen Tour“ durch Aachen erlebt. Sehr interessant war die „Orlik Ausstellung“ im Büchel Museum, wobei uns der Hausherr, Jörg von der Laage, eine umfassende, interessante Führung ermöglichte. In Heimbach nahmen wir an einer spannenden Führung durch die Abtei Maria Wald teil.

Im Gemeindehaus von St. Donatus in Aachen Brand genossen wir am 13.9.19 „Ballroom-Jazz“ gespielt von einer fantastischen Band unter der Leitung von Heribert Leuchter.

Samstag, 28. September 2019, fand eine Führung in der Senfmühle in Monschau mit anschließendem Essen statt (vgl. Bilder im internen Bereich).

 

Am 06.12.19 erlebten 12 Zwarler die „Lange Nacht der Claviere“, ein Kooperationsprojekt zwischen Musikhochschule Aachen und Büchel Museum (Foto im internen Bereich).

 

Der letzte Event, 26.1.20,  führte uns nach Kornelimünster. Dort erhielten 13 Zwarler und Zwarlerinnen Einblicke in moderne Kunst im Rahmen einer Führung im Kunsthaus NRW. Anschließend nahmen wir am „Evensong“ in der Abtei Kornelimünster teil und ließen den Tag bei einem gemeinsamen Essen in der Bahnhofsvision ausklingen.  Fotos zu einigen Aktionen befinden sich im internen Bereich.

Am 8.3.20, 17.00 Uhr, findet in der Aukirche in Monschau ein Konzert mit dem Klaviertrio Köln-Weimar statt. Unter dem Motto „Beethovens Erben“ werden zum Weltfrauentag auch Werke von Clara Schumann erklingen. Die Karten können in der Buchhandlung Lesezeichen in Roetgen für 17,25 € erworben werden. Wer noch teilnehmen möchte, meldet sich beim nächsten Zwar Treffen.

 


Download
Das neue Programm von St.Donatus in Brand für 2020
Veranstaltungen 2020 .2.doc
Microsoft Word Dokument 31.0 KB

Kontakt

Ursula von Bülow

Tel. 02471 /  133 19 15

E-Mail:  ursula.von-buelow@t-online.de

oder:     zwar-roetgen@web.de

 

Regelmäßige Treffen

Jeden  1.  und  3.  Montag  im  Monat  um 18 Uhr im Pfarrheim Roetgen